Lebendiger Rhein Modellprojekte Aktuelles Termine Presse Kontakt Links
Suche
Übersichtskarte
Oberrhein
Inselrhein
Mittelrhein
Niederrhein
Impressum
NABU -
Naturschutzstation
Modellprojekte > Inselrhein > IR 2a
Projekt IR 2a
Rheinufer-Renaturierung Ingelheim-Nord


Aktuell

Stand der Arbeiten:

Abrissarbeiten an der Ufermauer sind abgeschlossen


Ziele

  • Renaturierung eines naturfernen Uferabschnittes
  • Zonierung in Naturentwicklungs- und Erholungsbereiche

 

 

Ausgangssituation

Im Bereich des Rheinufers Ingelheim-Nord befand sich eine illegale Wochenendhaussiedlung mit Campingplatz. Diese wurde im Jahr 1999  geräumt.  Zurück blieben Betonfundamente und Bauschuttreste, eine ungeordnete Uferbefestigung sowie auf etwa 800 m Länge eine Ufermauer.

 

 

 

Geplante Maßnahmen

Die Bauschuttreste und die ungeordneten Uferbefestigungen wurden entfernt , so dass sich ein naturnahes Ufer ausbilden kann. Die Ufermauer wurde auf 400m  in Teilen . Die Zonierung in Erholungsbereiche und beruhigte Naturentwicklungsbereiche soll das Nebeneinander von naturnahen und flussgebundenen Lebensräumen sowie einer stillen und landschaftsangepassten Erholung ermöglichen. Maßnahmen zur Besucherlenkung und  -information sind daher Teil des Projektes.

 

Die Maßnahme wird laufend im Rahmen der Planungswerkstatt der Stadt Ingelheim zum Ingelheimer Rheinufer mit Bürgerinnen und Bürgern diskutiert und abgestimmt.

 

Zielarten und Biotope

  • Flussregenpfeifer, Flussseeschwalbe
  • Uferpionierfluren des Chenopodion rubri mit Zwerzypergras und Flohkraut
  • Flussröhrichte

 

Projektträger

NABU Naturschutzzenrum Rheinauen, Bingen

Finanzierung

Deutsche Bundesstiftung Umwelt
Land Rheinland-Pfalz
Michael Otto Stiftung für Umweltschutz
Deutsche Umwelthilfe

 

Lage des Projektgebietes

 

Geobasisdaten (TK 25)

copyright Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz 22.10.2004

Az.: 26 722-1.401

 

Realisierung und Gestaltung:
flex-on Design und Service für Web und Print