Lebendiger Rhein Modellprojekte Aktuelles Termine Presse Kontakt Links
Suche
Übersichtskarte
Oberrhein
Inselrhein
Mittelrhein
Niederrhein
Impressum
Datenschutz
NABU -
Naturschutzstation
Modellprojekte > Oberrhein > Projekt OR 6
Projekt OR 6
Entfernen der Steinschüttung am nördlichen Teil der Reißinsel / NSG "Silberpappel"


Aktuell

Stand der Arbeiten: im März 2005 begannen die Bauarbeiten. Die Arbeiten sind aktuell abgeschlossen.

Ein 1-minütiger Film zum Modelprojekt OR 6 findet sich unter:

http://www.freudeamflussfilm.eu/

 


 

Ziele

  • Entfernung der Uferbefestigung
  • natürliche Dynamik zulassen

 

Ausgangssituation

Das Projektgebiet befindet sich am beginnenden Innenradius des Rheinbogens der Reißinsel. Das Rheinufer ist hier überwiegend mit Steinpflaster bzw. Steinschüttung gesichert. Stromabwärts schließt ein unbefestigter Abschnitt an. Hier haben sich naturnahe, kiesige Ufer ausgebildet.

                                                         

 

Uferzustand vor der Maßnahme

 © 2003 ILN Bühl

 

 

Maßnahmen

Die Setzsteinlagen und Steinschüttungen wurden entfernt und das Ufer der natürlichen Eigendynamik überlassen. Das Deckwerk wurde aufgenommen und auf die Niedrigwasserberme heruntergezogen. Hierdurch sollte sich ein naturnahes, flaches Kiesufer ausbilden.

 

 

 

Der Bagger der Baufirma "OHF" entnimmt die Sandsteinpflasterung, die seit den Regulierungsmaßnahmen am Rhein seit Tulla besteht

Foto: Susanne Klostermann (c)

 

Heutige Situation

Infolge mehrerer Hochwasser hat sich nach Entfernung der Ufersicherung  ortsweise durch Erosion ein flacheres naturnahes Gleitufer mit Kies- und Sandufer eingestellt. Die momentan auftretende Rückverlagerung und Abflachung des ehemaligen Steilufers ist aus Sicht des WSA Mannheim unproblematisch, da der Rheinabschnitt ohne vorhandenen Leinpfad in einem Naturschutzgebiet liegt, so dass hinter dem Ufer kein Grundstürck geschützt werden muss.

 

 

Nach Abtrag des Deckwerks hat sich ein naturnahes, flaches Kiesufer eingestellt. Die weitere Gestaltung bleibt dem Rhein überlassen. Foto vom 2. September 2009  © ILN Bühl

 

 

Zielarten und -biotope

  • Uferpionierfluren
  • Weichholzauenwald
  • Laufkäfer und Wildbienen

 

 

 

 

Anbindung des bestehenden Weichholzauenwaldes

Foto: Susanne Klostermann (c)

 

Träger der Maßnahme

Land Baden-Württemberg

Finanzierung

Dieses Modellprojekt wird finanziert durch

Stiftung Naturschutzfond Baden-Württemberg
Deutsche Bundesstiftung Umwelt 
Michael Otto Stiftung für Umweltschutz 
Deutsche Umwelthilfe e.V. 

 

 

Lage des Projektgebietes


Geobasisdaten (TK 25)

copyright Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz 22.10.2004

Az.: 26 722-1.401

Realisierung und Gestaltung:
flex-on Design und Service für Web und Print