Lebendiger Rhein Modellprojekte Aktuelles Termine Presse Kontakt Links
Suche
Flussufer im urbanen Raum
Revitalisierung degradierter Flussufer
Maßnahmen
Beirat
Sponsoren
Impressum
NABU -
Naturschutzstation
Lebendiger Rhein > Beirat
Der Beirat
Experten aus Verwaltung und Wissenschaft begleiten das Projekt.

Wissenschaftliche Experten sowie Vertreter der relevanten Bundes- und Landesbehörden begleiten das Projekt in Form eines Beirates. In diesem Beirat werden die Konzepte und konkreten Maßnahmen sowie im Zuge der Realisierung auftretende Fragen frühzeitig ressortübergreifend diskutiert und bewertet.

 

Frühzeitige Abstimmung, wissenschaftliche Absicherung und ein offener Planungs- und Umsetzungsprozess bilden in diesem Rahmen die Grundlage für akzeptierte und damit zügig realisierbare Modellvorhaben. Darüber hinaus hat der offene, ressortübergreifende Dialog über Naturschutzmaßnahmen am Rhein wichtige vertrauensbildende Aspekte zwischen den vertretenen Akteuren des Bundes, der Länder und dem NABU entwickelt.

 

Die Vertreter des Projektbeirates:

 

Kai Schäfer (Bundesministerium für Verkehr, Bau und
Stadtentwicklung
)

 

Ina Lück (Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit)

 

Dr. Fritz Kohmann (Bundesanstalt für Gewässerkunde)

 

Eckhard Peters (Bundesamt für Naturschutz)

 

Michael Heinz (Wasser- und Schifffahrtsdirektion West)

 

Jens Stenglein (Wasser- und Schifffahrtsdirektion Südwest)

 

Dr. Ulrike Pfarr (Deutsche Kommisssion zum Schutz des Rheins)

 

Prof. Dr. Emil Dister (Universität Karlsruhe (TH) Institut für Wasser und Gewässerentwicklung Bereich WWF-Aueninstitut)

 

Britta Apelt (Netzwerk Fließgewässer im urbanen Raum e.V.)

 

Erik Buschhüter (Ministerium für Umwelt, Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz MUNLV NRW)

 

Bernd Schneider (Landesanstalt für Wasserwirtschaft Rheinland-Pfalz)

 

Peter Zimmermann (Regierungspräsidium Karlsruhe Ref. 56 Naturschutz und Landschaftspflege)


 

Realisierung und Gestaltung:
flex-on Design und Service für Web und Print